Elegantes Auftreten und sehr anhänglich - Unsere Finja

Finja ist unsere nunmehr dritte Zuchthündin im Hohenfelder Land und von ihrem Welpendasein immer etwas Besonderes gewesen.

Sie ist am 13. April 2011 bei uns als "Beauty vom Hohenfelder Land" in unserem B-Wurf und der erste Wurf von Hündin "Lilli" ("Aileen vom Hohenfelder Land") geboren. Bevor wir uns entschieden hatten, ob wir eine zweite Hündin behalten möchten, war der gesamte Wurf, auch Finja, vermittelt. Susanne hatte sich aufgrund des zurückhaltenden Wesens dieses Tieres in dem kleinen Hündchen "verguckt" und war besonders traurig als Finja dann abgeholt wurde.

Wie jedoch das Schicksaal es offensichtlich wollte, kam der Stammhund mit dem Neuling Finja nicht klar, er begann sogar seine Herrchen zu beißen. Kurzerhand bot ich dem verzweifelten Käufer an, die Hündin zurückzunehmen. Drei Tage vor ihrem Geburtstag bekam Susanne also ihren Lieblingswelpen zurück, das wir die Hündin dann behalten war uns sofort klar.

 

Finja erwies sich als sehr leichtführig und sehr anhänglich. Bei ihrer Ausbildung orientierten wir uns an dem Ansatz von Eckart Lind, einer gelungenen Mischung aus einem motivierenden, spielerischen Auftreten und einem sehr bestimmenden Handeln des Hundeführers.

Finja performte so gut, dass eine Hundetrainerin sagte "Es gibt Hunde, die keine Hundeschule benötigen!"

 

Die Arbeit in Richtung einer gesunden Bindung zu "ihrem" Menschen führte bei Finja zu einer sehr starken Bindung an das Herrchen im Haus. Susanne wurde nur entsprechend angesehen, wenn ich nicht im Haus war.

(Diese Verhalten führte im Endeffekt zur Anschaffung des Elo "Happy" für Susanne und die Kinder).

 

Finja ist sehr aufmerksam aber sehr gut gegenüber Fremden und besonders Kindern sozialisiert. Fremden Hunden gegenüber ist sie häufig eher skeptisch und benötigt die Aussage des Herrchens, ob der eindringende Vierbeiner denn willkommen ist. Ihre Familie hat sie immer im Blick und wird sie vermutlich auch entsprechend beschützen.

 

Finja zeigt sich ihren Welpen gegenüber als fürsorgende, vorbildliche Mutter.

 

Sie ist natürlich HD- und ED-frei und, wie erst kürzlich getestet auch absolut DM frei (N/N ). Auch ihre Junge werden daher nicht an DM leiden.

 

Stets aufmerksam und arbeitsfreudig!!